Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

Steffen Bockhahn: Vereine gewinnen Verfahren gegen Landesverfassungsschutz

In den Verfahren am Schweriner Verwaltungsgericht haben der Awiro e.V, der Peter-Weiss-Haus e.V. und der Ikuwo e.V. einen Sieg errungen. Die Nennung der Vereinsräume bzw. der Jugendbegegnungsstätten im Landesverfassungsschutzbericht 2011 war rechtswidrig.  Der Verfassungsschutz darf seine Publikation nun nicht mehr in dieser Form verbreiten. DIE LINKE in Rostock freut sich über die Entscheidung: "Die jungen Leute in diesen Vereinen bekennen sich klar gegen Rechtsextremismus. Darüber kann sich... Weiterlesen


Heidrun Bluhm zum Ergebnis DIE LINKE. Niedersachsen

Da DIE LINKE nicht mehr im niedersächsischen Landtag vertreten ist, geht den Menschen eine starke Opposition verloren. Als soziales Gewissen und politisches Korrektiv wird DIE LINKE ihre Arbeit nun im außerparlamentarischen Raum fortsetzen. Natürlich bleibt sie als Ansprechpartnerin erhalten und wird weiterhin engagiert sein. Unsere Kraft konzentriert sich jetzt auf Mecklenburg-Vorpommern und die bevorstehende Bundestagswahl. Wir werden mit den Menschen vor Ort über ihre Vorstellungen und... Weiterlesen


Martina Bunge kandidiert im Bundestagswahlkreis 13

Die Vertreter_innenversammlung der LINKEN im Bundestagswahlkreis 13 hatte heute zwischen Dr. Martina Bunge und Hans-Georg Woest zu entscheiden, wer Direktkandidat_in für Ludwigslust-Parchim II - Nordwestmecklenburg II - Landkreis Rostock I für DIE LINKE werden soll. Die jetzige Bundestagsabgeordnete konnte sich am Ende mit fast 80 % der Stimmen durchsetzten.  Herzlichen Glückwunsch! Weiterlesen


Machen wir 2013 zu unserem Jahr!

Wünsche zum neuen Jahr von Heidrun Bluhm, Landesvorsitzende Weiterlesen


Steffen Bockhahn unterwegs: Süßes Dankeschön

Wie in den vergangenen zwei Jahren fährt Steffen durch den Wahlkreis Rostock und verteilt süße Pakete an Menschen, die während der Feiertage arbeiten müssen: "Wer auch an den Weihnachtstagen für andere da ist, hat ein herzliches Danke verdient.", so Steffen Bockhahn. Dieses Jahr überrascht er unter anderem die Johanniter Unfallhilfe in Dummerstorf, das Pflegeheim "Kleine Freiheit" in Lambrechtshagen sowie die Seniorenresidenz "Burg Schwaan" und  deren Hauskrankenpflege. Weiterlesen

Neueste Meldungen aus dem Kreis

Neueste Meldungen aus dem Land


Wer hat hier Mist gebaut?

Zu den verkündeten Auswechselungen auf Staatssekretärsebene erklärt die Vorsitzende der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „Veränderungen sind manchmal notwendig, aber es müssen die Richtigen an den richtigen Stellen sein. Im Bildungsministerium war eine Umbesetzung längst überfällig, allerdings nicht auf Staatssekretärsebene. Erklärungsbedürftig... Weiterlesen


Landesregierung erfüllt Forderungen der Linksfraktion

Zur heutigen Mitteilung aus dem Wirtschafts- und Arbeitsministerium „Arbeitsmarktförderung für Mecklenburg-Vorpommern“ erklärt der arbeitsmarktpolitische Sprecher der Linksfraktion, Henning Foerster: „Nach Jahren hat die Landesregierung offensichtlich eingesehen, dass eine verantwortungsvolle Politik als erstes einer möglichst konkreten Analyse... Weiterlesen


Hängepartie um Darßbahn schleunigst beenden – Darßbahn muss kommen

Zur Antwort auf die Kleine Anfrage „Entscheidung zur Darßbahn“ (Drs. 7/3227) erklärt die verkehrspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Dr. Mignon Schwenke: „Noch immer drückt sich die Landesregierung vor der Entscheidung, ob die Darßbahn kommt oder nicht kommt. Man rechne mit einer Entscheidung innerhalb des kommenden halben Jahres, heißt es. ... Weiterlesen


Liebe Besucher unserer Hompage,

wir freuen uns über den Besuch unserer Hompage. Auf den folgenden Seiten stellen wir uns und unsere politische Arbeit vor.

Über Fragen, Anregungen oder auch über Kritiken würden wir uns freuen.

So erreichen Sie uns

DIE LINKE. Landkreis Rostock

Markt 34

18273 Güstrow

Tel./ Fax.: 03843 - 687311

E-Mail: guestrow@die-linke-mv.de

FB: www.facebook.com/dielinkelro/

Mitglied werden!

ZITAT DER WOCHE

„Die wirklich teuren Flüchtlinge, das sind nicht die, die vor Krieg und Terror fliehen. Die wirklich teuren, das sind die Steuerflüchtlinge, das sind die Konzerne und reichsten Familien, die mit tausend Tricks die öffentliche Hand in Deutschland jedes Jahr um bis zu 100 Milliarden Euro prellen.“ (Sahra Wagenknecht)

 

Veranstaltungen der Rosa-Luxemburg-Stiftung MV