Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

Dietmar Bartsch zum Starke-Familien-Gesetz ist ein Starke-Bürokratie-Gesetz

Das ›Starke-Familien-Gesetz‹ der Bundesregierung ist höchsten ein kleines Schrittchen auf dem langen Weg im Kampf gegen Kinderarmut. Es schafft mehr Bürokratie statt weniger. Dietmar Bartsch, Vorsitzender der Bundestagsfraktion der LINKEN, sagt: "Holen Sie die Kinder aus dem Hartz-IV-System – Kinder sind keine kleinen Arbeitslosen! Wir brauchen endlich eine Kindergrundsicherung." Die ganze Rede finden Sie auf YouTube.


Martina Bunge kandidiert im Bundestagswahlkreis 13

Die Vertreter_innenversammlung der LINKEN im Bundestagswahlkreis 13 hatte heute zwischen Dr. Martina Bunge und Hans-Georg Woest zu entscheiden, wer Direktkandidat_in für Ludwigslust-Parchim II - Nordwestmecklenburg II - Landkreis Rostock I für DIE LINKE werden soll. Die jetzige Bundestagsabgeordnete konnte sich am Ende mit fast 80 % der Stimmen durchsetzten.  Herzlichen Glückwunsch! Weiterlesen


Machen wir 2013 zu unserem Jahr!

Wünsche zum neuen Jahr von Heidrun Bluhm, Landesvorsitzende Weiterlesen


Steffen Bockhahn unterwegs: Süßes Dankeschön

Wie in den vergangenen zwei Jahren fährt Steffen durch den Wahlkreis Rostock und verteilt süße Pakete an Menschen, die während der Feiertage arbeiten müssen: "Wer auch an den Weihnachtstagen für andere da ist, hat ein herzliches Danke verdient.", so Steffen Bockhahn. Dieses Jahr überrascht er unter anderem die Johanniter Unfallhilfe in Dummerstorf, das Pflegeheim "Kleine Freiheit" in Lambrechtshagen sowie die Seniorenresidenz "Burg Schwaan" und  deren Hauskrankenpflege. Weiterlesen


Mieter haben bei Merkel keine Lobby

Zum heute vom Bundestag zu verabschiedenden Mietrechtsänderungsgesetz erklärt die Vorsitzende der Partei DIE LINKE, Katja Kipping:   Die Bundesregierung und die Koalition machen sich einmal mehr zur Vollstreckerin von Lobbyisten. Waren es zu Beginn der schwarz-gelben Regierung die Hoteliers, die steuerlich begünstigt wurden, ist es heute die Immobilienlobby. Trotz aller Warnungen von Wissenschaftlern und Sozialverbänden wird das Mietrecht knallhart nach dem Leitprinzip Vermieter- vor... Weiterlesen


Steffen Bockhahn: Temperatur runter, Preise rauf - Fahrpreiserhöhung bei der RSAG ab 1. Februar 2013

Der Winter kommt, die Temperaturen fallen - und die Preise steigen. Das gilt nicht nur für Energieversorger, sondern auch für die Rostocker Straßenbahn AG (RSAG). Um drei Euro wird die Monatskarte pro Zone ab Februar 2013 teurer. Dafür darf man dann auch kein Fahrrad mehr mitnehmen. Das heißt für alle, die sich ökologisch und energetisch korrekt durch Rostock bewegen, dass die RSAG sie als Zielgruppe ausgesucht hat, um die Umsätze zu erhöhen. Das ist unsozial und unökologisch. Die meisten... Weiterlesen

Neueste Meldungen aus dem Kreis

Neueste Meldungen aus dem Land


Koalition am Ende? Noch immer keine Klarheit über Karenzzeiten

Zu Ablehnung des Gesetzentwurfes zur Einführung von Karenzzeiten für Mitglieder der Landesregierung erklärte der innenpolitische Sprecher die Linksfraktion, Peter Ritter: „Heute haben die Regierungsfraktionen von SPD und CDU ihrer Regierungsbilanz ein weiteres trauriges Kapitel hinzugefügt. Nach all den Jahren des Zauderns, der Ablehnens, des... Weiterlesen


Welche Rolle spielte das Sozialministerium beim Aufbau der Wohlfahrt?

Zur heutigen Stellungnahme der Caritasverbände in M-V zu Struktur, Finanzierung und künftigen Bedingungen der Freien Wohlfahrtspflege erklärt die Obfrau der Linksfraktion im PUA „Wohlfahrt“, Karen Larisch: „Meine Fraktion begrüßt die selbstkritische Darstellung der Caritas, die einräumte, dass es in der Vergangenheit von Seiten der Liga... Weiterlesen


Hilferuf aus Wolgast – Land muss umgehend handeln!

Zu den Auswirkungen des Exportstopps von Rüstungsgütern nach Saudi-Arabien für die Stadt Wolgast erklären die Landesvorsitzenden der Partei DIE LINKE. Mecklenburg-Vorpommern, Wenke Brüdgam und Torsten Koplin:  Die Folgen um den Abbruch des höchst fragwürdigen Rüstungsdeals mit Saudi-Arabien waren schon lange absehbar. Nach Angaben von... Weiterlesen


Liebe Besucher unserer Hompage,

wir freuen uns über den Besuch unserer Hompage. Auf den folgenden Seiten stellen wir uns und unsere politische Arbeit vor.

Über Fragen, Anregungen oder auch über Kritiken würden wir uns freuen.

So erreichen Sie uns

DIE LINKE. Landkreis Rostock

Markt 34

18273 Güstrow

Tel./ Fax.: 03843 - 687311

E-Mail: guestrow@die-linke-mv.de

FB: www.facebook.com/dielinkelro/

Mitglied werden!

ZITAT DER WOCHE

„Wer tüchtig schreiben will, muss sich
seiner Sache sicher sein und darf nicht
zu viel wissen. Darum braucht man zum
Schreiben ein Mindestmaß entweder von
Frechheit oder von Dummheit.“
(Rudolf
Smend, 1882-1975, westdt. Gelehrter)

Veranstaltungen der Rosa-Luxemburg-Stiftung MV