Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

Wegdrücken und Aussitzen

Genau neun Jahre ist es jetzt her, seit dem in Rostock Mehmet Turgut vom Nationalsozialistischen Untergrund ermordet wurde. Was am Anfang noch als „Dönermord“ deklariert wurde, musste in den vergangenen anderthalb Jahren von den Ermittlungsbehörden als Tat von Rechtsterroristen erkannt werden. Trotzdem dies jetzt bekannt ist, hat sich in Rostock bezüglich Mehmet Turgut noch nicht viel getan. Sieben Oberbürgermeister hatten vor knapp einem Jahr beschlossen, Gedenktafeln für die zehn NSU-Opfer... Weiterlesen


Heidrun Bluhm im Gespräch mit dpa - LINKE beklagt weiterhin hohe Zahl von Wohngeldempfängern in MV

Wer zu wenig verdient, dem greift der Staat unter die Arme, mit Wohngeld etwa. Den Mietzuschuss erhalten in Mecklenburg-Vorpommern gut 34 000 und damit vier Prozent aller Haushalte. Bundesweit die höchste Quote. Die Linke macht die Wirtschaft dafür verantwortlich. Schwerin (dpa/mv) - Die weiterhin hohe Zahl von Wohngeldempfängern in Mecklenburg-Vorpommern ist nach Ansicht der Linken Ausdruck der unverändert prekären Einkommenslage im Land. "Viele dieser Menschen gehen tagtäglich arbeiten. Acht... Weiterlesen


100 Tage .......

Liebe Genossinnen, liebe Genossen, seit dem 17. November 2012 sind 100 Tage vergangen - Kinder wo ist die Zeit geblieben? Nach 100 Tagen im Amt ist die Schonzeit vorbei, sagt der Volksmund. Bevor wir jedoch gemeinsam mit ganzer Kraft die politischen Aufgaben dieses Jahres weiter angehen, möchte ich mich bei Euch allen sehr herzlich bedanken für das Vertrauen, für Eure Offenheit, dafür, dass Ihr mir diese 100 Tage gegeben habt, um unsere Partei im Land besser kennenzulernen. Auf der... Weiterlesen


Heidrun Bluhm: SPD enthält sich im Bundesrat und macht Weg frei für eine Schlechterstellung der Mieter

Die SPD hat heute im Bundesrat die Chance zur Anrufung des Vermittlungsausschusses zum Mietrechtsänderungsgesetz verspielt. Mit der Folge, dass zukünftig Mieterinnen und Mieter wesentlich schlechter gestellt werden. In den Ländern, in denen SPD zusammen mit der CDU regiert, wurde mit Enthaltung gestimmt, so dass die erforderlichen Stimmen nicht zusammen kamen, um das unsoziale Mieterecht doch noch zu stoppen“, kommentiert Heidrun Bluhm.    „Umso unverständlicher ist das Verhalten der SPD, da... Weiterlesen


Steffen Bockhahn: Vereine gewinnen Verfahren gegen Landesverfassungsschutz

In den Verfahren am Schweriner Verwaltungsgericht haben der Awiro e.V, der Peter-Weiss-Haus e.V. und der Ikuwo e.V. einen Sieg errungen. Die Nennung der Vereinsräume bzw. der Jugendbegegnungsstätten im Landesverfassungsschutzbericht 2011 war rechtswidrig.  Der Verfassungsschutz darf seine Publikation nun nicht mehr in dieser Form verbreiten. DIE LINKE in Rostock freut sich über die Entscheidung: "Die jungen Leute in diesen Vereinen bekennen sich klar gegen Rechtsextremismus. Darüber kann sich... Weiterlesen

Neueste Meldungen aus dem Kreis

Neueste Meldungen aus dem Land


Bürokratieabbau ade?!

Zu der kleinen Anfrage der Linksfraktion „Stand von Deregulierung und Bürokratieabbau in Mecklenburg-Vorpommern“ (LT-Drs. 7/3095) erklärt die rechtspolitische Sprecherin der Linksfraktion Jacqueline Bernhardt: „Seit Jahren sprechen SPD und CDU davon, die Bürokratie in Mecklenburg-Vorpommern abbauen zu wollen. So gab es zwischen 2003 und 2006 eine... Weiterlesen


Gesellschafter nicht auf den Verlusten des Flughafens Laage sitzen lassen

Zum heutigen Bericht der Landesregierung zur aktuellen Situation des Flughafens Laage erklärt die verkehrspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Dr. Mignon Schwenke: „Meine Fraktion bekennt sich zum Flughafen Rostock Laage. Tourismus, Wirtschaft und Wissenschaft brauchen für ihr Geschäft die Anbindung an die nationalen und internationalen... Weiterlesen


Einsatz von NATO-Kriegsschiffen in der Ostsee ist entschieden abzulehnen!

Zum bevorstehenden Anlaufen eines NATO-Einsatzverbandes in Rostock-Warnemünde, zu dem auch der US-Lenkwaffenzerstörer „Graveley“ gehört, erklären die Landesvorsitzenden der Partei DIE LINKE. Mecklenburg-Vorpommern, Wenke Brüdgam und Torsten Koplin: Der Einsatz dieser NATO-Kriegsschiffe in der Ostsee ist entschieden abzulehnen. Angesichts der... Weiterlesen


Liebe Besucher unserer Hompage,

wir freuen uns über den Besuch unserer Hompage. Auf den folgenden Seiten stellen wir uns und unsere politische Arbeit vor.

Über Fragen, Anregungen oder auch über Kritiken würden wir uns freuen.

So erreichen Sie uns

DIE LINKE. Landkreis Rostock

Markt 34

18273 Güstrow

Tel./ Fax.: 03843 - 687311

E-Mail: guestrow@die-linke-mv.de

FB: www.facebook.com/dielinkelro/

Mitglied werden!

ZITAT DER WOCHE

„Wer tüchtig schreiben will, muss sich
seiner Sache sicher sein und darf nicht
zu viel wissen. Darum braucht man zum
Schreiben ein Mindestmaß entweder von
Frechheit oder von Dummheit.“
(Rudolf
Smend, 1882-1975, westdt. Gelehrter)

Veranstaltungen der Rosa-Luxemburg-Stiftung MV