Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

Neueste Meldungen aus dem Kreis

Neueste Meldungen aus dem Land


Mitwirkung der Seniorinnen und Senioren im Land stärken

Der Vorsitzende der Linksfraktion, Helmut Holter, gratuliert dem Landesseniorenbeirat herzlich zu seinem 15-jährigen Bestehen. „Der Seniorenbeirat vertritt nicht nur engagiert und kompetent die Interessen der älteren Bürgerinnen und Bürger, sondern leistet auch einen unverzichtbaren Beitrag für den gesellschaftlichen Zusammenhalt der Generationen“,... Weiterlesen


„Energieland 2020“ – ein Konzept ohne Ansprüche, Strategien und Ziele

Nach Ansicht des Vorsitzenden und wirtschaftspolitischen Sprechers der Linksfraktion, Helmut Holter, hat die heutige Anhörung zum Konzept „Energieland 2020“ bestätigt, dass damit eben keine Strategie des Landes für eine zukunftsfähige Energiepolitik vorgelegt wurde. „Es wurde lediglich der Ist-Zustand aufgeschrieben und hochgerechnet, was sich... Weiterlesen


Mehr Investitionen ins Bildungssystem – Proteste sind berechtigt

Der hochschulpolitische Sprecher der Linksfraktion, Prof. Dr. Wolfgang  Methling, erklärt sich mit den protestierenden Studierenden an der Universität Greifswald und deutschlandweit solidarisch: „Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Studierende protestieren öffentlich gegen die Bedingungen im deutschen Bildungssystem. Durch jahrelange... Weiterlesen


Liebe Besucher unserer Hompage,

wir freuen uns über den Besuch unserer Hompage. Auf den folgenden Seiten stellen wir uns und unsere politische Arbeit vor.

Über Fragen, Anregungen oder auch über Kritiken würden wir uns freuen.

So erreichen Sie uns

DIE LINKE. Landkreis Rostock

Markt 34

18273 Güstrow

Tel./ Fax.: 03843 - 687311

E-Mail: guestrow@die-linke-mv.de

FB: www.facebook.com/dielinkelro/

Mitglied werden!

ZITAT DER WOCHE

„Die wirklich teuren Flüchtlinge, das sind nicht die, die vor Krieg und Terror fliehen. Die wirklich teuren, das sind die Steuerflüchtlinge, das sind die Konzerne und reichsten Familien, die mit tausend Tricks die öffentliche Hand in Deutschland jedes Jahr um bis zu 100 Milliarden Euro prellen.“ (Sahra Wagenknecht)

 

Veranstaltungen der Rosa-Luxemburg-Stiftung MV