Diese Website verwendet Cookies.
Skip to main content

Nicht vor Trumps Karren spannen lassen

Laut Presseberichten bietet die EU-Kommission der US-Regierung an, als Gegenleistung für eine Verschonung der EU bei den Strafzöllen auf Stahl und Aluminium ein Handelsabkommen zwischen der EU und den USA abzuschließen. Dazu Helmut Scholz, handelspolitischer Sprecher der Delegation DIE LINKE. im EP: „Die Europäische Kommission ließe sich mit einem solchen Deal quasi mit vorgehaltenem Colt dazu zwingen, zu Trumps Bedingungen zu verhandeln. Alle wissen doch, dass TTIP in den Gesellschaften... Weiterlesen


Wenke Brüdgam und Torsten Koplin

Bundesregierung muss auf Einhaltung des Völkerrechts drängen - dazu ist sie verpflichtet!

Von den völkerrechtswidrigen Kriegshandlungen der USA, Großbritanniens und Frankreichs in Syrien hat die Bundesregierung im Vorfeld erfahren. Nicht anders ist es zu verstehen, wenn noch Tage vor den Raketenangriffen auf ausgewählte Ziele auf syrischem Territorium, Kanzlerin Merkel erklärte, dass Deutschland sich nicht an einem Kriegseinsatz beteiligt, ihn aber unterstützen würde. Seither rechtfertigen gleich mehrere Regierungsmitglieder, ob aus CDU oder SPD, den vollzogenen Kriegsschlag als... Weiterlesen


Fast 100.000 Erwerbslose in Mecklenburg-Vorpommern

Zeit zu handeln statt zu tricksen Weiterlesen


Sabine Zimmermann, Vorsitzende des Ausschusses für Familie, Senioren im Bundestag Frauen und Jugend

GroKo-Vertrag ist Enttäuschung für Beschäftigte und Erwerbslose

Keine großen Sprünge macht die große Koalition beim Thema Arbeit. Im Koalitionsvertrag finden sich ein paar kleine Korrekturen hier und da, einzelne Verschlechterungen, aber keine substanziellen Verbesserungen. Weiterlesen


„Ein Handelskrieg kennt keine Gewinner“

Der handelspolitische Sprecher der LINKE-Delegation im Europäischen Parlament, Helmut Scholz, mahnt, im Konflikt mit den USA über neue Zollsätze auf Stahl und Aluminium Augenmaß walten zu lassen. „Es wäre falsch, auf die Provokation von Präsident Trump hereinzufallen und die gesamte EU in einen Handelskrieg zu schicken“, erklärt der Abgeordnete am Vorabend der Aussprache des Europäischen Parlaments in Strasbourg. „Ein solcher Krieg kennt auf beiden Seiten keine Gewinner.“ Weiterlesen

Neueste Meldungen aus dem Kreis

Güstrow ist und bleibt friedlich, bunt und tolerant

Die migrationspolitische Sprecherin der Linksfraktion, Karen Larisch, kritisiert das Bundesintegrationsgesetz, wonach u.a. Geflüchtete von ihren Wohnungen in eine Gemeinschaftsunterkunft wechseln müssen, was auch im Landkreis Rostock zu zahlreichen Umzügen geführt hat. „Natürlich wissen wir, dass... Weiterlesen


Susanne Krone und Peter Georgi als Direktkandidatinnen der LINKEN zur Landtagswahl 2016 gewählt

Susanne Krone, Mitglied der Kreistagsfraktion DIE LINKE im Landkreis Rostock wurde auf einer Gesamtmitgliederversammlung am vergangenen Donnerstag zur Direktkandidatin für den Wahlkreis 11 (Städte Bad Doberan, Kröpelin, Kühlungsborn und Neubukow, die Gemeinde Satow, die Ämter Bad Doberan-Land und... Weiterlesen


Karin Schmidt und Karen Larisch Direktkandidatínnen im Wahlkreis 15 und 16 zur Landtagswahl 2016

Im Landtagswahlkreis 15 und 16 wurde heute die Direktkandidatinnen für DIE LINKE bestimmt. Es wurden die Kreistagsfraktionsvorsitzende Karin Schmidt aus Laage für den WK 15 und Karen Larisch aus Güstrow, in einer Wahlkreisversammlung gewählt. Karin Schmidt hob in ihrer Vorstellungsrede die... Weiterlesen

Neueste Meldungen aus dem Land

Rundfunkgebühren müssen gerecht werden

Zum heutigen Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur Rechtmäßigkeit der Rundfunkgebühren erklärt die Vorsitzende der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „Es ist gut, dass mit dem Urteil die Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks als wichtiger Beitrag der Daseinsvorsorge und Meinungsvielfalt  gesichert bleibt. Allerdings würden die... Weiterlesen


Für mehr Beschäftigung im öffentlichen Dienst Sparwut beenden

Zum Artikel in der heutigen Ausgabe der SVZ „Spart sich die Verwaltung kaputt?“ erklärt die Vorsitzende der Linksfraktion, Simone Oldenburg: „Ob Polizei, Finanzämter, Justiz oder Schule und Hochschule: Wegen der Sparwut der Landesregierung spitzt sich die personelle Lage in allen Bereichen der Landesbehörden immer dramatischer zu. Meine Fraktion... Weiterlesen


Bäderregelung – Schlamperei des Wirtschaftsministers aufklären

Zum heutigen Urteil des Oberverwaltungsgerichts (OVG) Greifswald zur Bäderregelung M-V,  erklärt der wirtschaftspolitische Sprecher der Linksfraktion, Henning Foerster: „Das OVG-Urteil belegt, dass Wirtschaftsminister Harry Glawe bei dem heiß umstrittenen Thema Bäderregelung offenbar geschlafen hat wie ein Murmeltier. Aus dem Urteil, das die... Weiterlesen


Liebe Besucher unserer Hompage,

wir freuen uns über den Besuch unserer Hompage. Auf den folgenden Seiten stellen wir uns und unsere politische Arbeit vor.

Über Fragen, Anregungen oder auch über Kritiken würden wir uns freuen.

So erreichen Sie uns

DIE LINKE. Landkreis Rostock

Markt 34

18273 Güstrow

Tel./ Fax.: 03843 - 687311

E-Mail: guestrow@die-linke-mv.de

FB: www.facebook.com/dielinkelro/

Mitglied werden!

ZITAT DER WOCHE

„Aber es ist eben so: Wenn die Macht kulturlos ist, ist die Kultur machtlos.“

Sewan Latchinian, eh. Intendant des Volkstheater Rostock

Veranstaltungen der Rosa-Luxemburg-Stiftung MV